50.000 JAHRE
MODERNE KUNST
.

In der idyllischen Berglage der Sieg zwischen Köln und Bonn ist ein außergewöhnliches Kunstmuseum entstanden, das Erich Wilker Museum.
Erleben Sie die Moderne Kunst im
Spiegelbild von 50.000 Jahren Geschichte.

 

Das Frühwerk der Postmoderne 1960

.

 


.

VON DER FORM DES NATURRAUMES
ZUR FORM DES WISSENS

 
.
Erich Wilker Museum: Moderne Kunst zwischen Köln und Bonn. Das Museum zeigt im Spiegelbild von 50.000 Jahren Kunst eine der spannendsten Ereignisse unserer Zeit. Von der Urzeit zur wissenschaftlichen Revolution und Neu-Zeit unserer Tage, die Moderne.

.
Inmitten frühzeitlicher Steinfiguren, der abendlän-dischen Kultur, Malerei, Objekte, Lyrik, Video, Fotografie & Computerkunst, erlebt der Besucher den vielleicht revolutionärsten Künstler des vergangenen Jahrhunderts. Erich Wilker (1929-1999) öffnet einen neuen Raum in der modernen Kunst. Nach der Abstraktion und Auflösung des Naturraumes über die Wegbereiter der Modernen Kunst wie Cézanne, Picasso und Matisse, führt er die Kunst zurück zu einer neuen Darstellung unserer Wirklichkeit.
Die Zusammenfassung der abendländischen Kultur und Neufassung über die ungegenständliche Kunst im 20. Jahrhundert war für Erich Wilker der Beginn einer neuen, bewussteren Zeit.

.
Erleben Sie in der ländlichen Idylle zwischen Köln und Bonn die moderne Kunst als eine spirituelle Erhöhung des Menschen. Begleitet von international anerkannten Künstlern öffnet die Gegenüberstellung der Kunstepochen den Blick zurück und in die Zukunft des Menschen. Joseph van de Grinten, Entdecker von Joseph Beuys und einer der ersten Förderer dieses Museums, spricht mit Freude und Bewunderung nach mehr Besinnung in der Kunst von Erich Wilker.
.
Gegründet wurde das Museum 1991 von seinem Sohn Andreas Wilker, der mit einer enormen Anstrengung in 23 Jahren das Museum gebaut und zu einer neuen Begegnung mit moderner Kunst gemacht hat.
.
Mit dem Jugend- und Frühwerk von Erich Wilker (1947-1962) dokumentiert das Museum zugleich das unbekannte Frühwerk der Postmoderne, in dem der junge Künstler viele, heute aktuelle Kunstrichtungen um Jahrzehnte vorweggenommen hat.

.
Erich Wilker öffnet uns den Blick in eine Neu-Zeit. Er differenziert abseits von Übertreibungen, abseits der Show, Phrasen und Provokation. Er begründet die Kunst wieder zu einer geläuterten Begegnung handwerklich-sinnlicher Betrachtung über unsere Wirklichkeit.

Willkommen im Erich Wilker Museum!

 

 

.

 

  .

 

 .
.
.
.
.


Gründung des Museums
Einleitungsfilm
Historie
Öffnungszeiten
Führungen


Neuschöpfung der Kunst
Gegen den Strom seiner Zeit
Audio Lyrik
Urform der Bildkunst

Wilker Fotokunst

.

Weitere Künstler im Erich Wilker Museum:
.

Joseph Beuys
Margareta Hesse
Adochi
M.N.Dupuis
Andreas Rosenthal
Wim Steins
Bert Düerkop
Nadine Rennert

 

home

 

 

 

 

 

 
© Konzeption & Design akzenta PR 3/2014  Impressum

 

© Texte, Objekte, Zeichnungen, Fotos und Bilder: Erich Wilker, Dr. Karl Heinz Striedter, Andreas Rosenthal, Adochi, Margareta Hesse, Bert Düerkopf, Igor Morski, Evgeni Posin